Gebäck für einen guten Zweck

Am Samstag, 11. Dezember, wird an den beiden Ständen der CDU Lichtenrade Gebäck gegen eine Spende für einen guten Zweck ab 10:00 Uhr in der Bahnhof- und Goltzstraße abgegeben. Der Spendenerlös geht an den Tannenhof Lichtenrade.

Sperrung des Bahnübergangs Buckower Chaussee um ein Jahr verlängert

Die kürzlich genehmigten Maßnahmen der Wasserbetriebe haben Konflikte beim Platzbedarf aufgezeigt, so dass diese bereits ab Ende des Jahres ein Jahr vor den Arbeiten der Bahn begonnen werden sollen. Das bedeutet für den Individualverkehr eine Verlängerung der Sperrung der Buckower Chaussee auf vier bis fünf Jahre. Die Sperrung darf aber erst erfolgen, wenn eine vernünftige Umfahrung gewährleistet ist.

Kontakt aufnehmen

Sie können mit mir über dieses Kontaktformular, direkt per E-Mail (info@christian-zander.de) oder telefonisch unter 522 831 84 (derzeit aufgrund der Pandemie nur beschränkte Erreichbarkeit im Wahlkreisbüro) Kontakt aufnehmen.

Absender*
    

Um SPAM zu vermeiden, muss eine einfache Sicherheitsfrage beantwortet werden. Hier die Frage: Welchen Tag haben wir morgen, wenn heute der 18.01.2022 ist? Die Lösung:

Aktuelles auf Facebook

Gestern habe ich im Rahmen der Aktuellen Stunde im #Abgeordnetenhaus geredet. Auf Antrag der CDU-Fraktion Berlin ging es um den Schlingerkurs des Senats in Sachen #Corona. Unter anderem haben wir 👉🏼 kritisiert, dass der Senat nichts unternommen hat, die Kapazitäten für kostenlose PCR-Tests zu erhöhen, obwohl seit Mitte Dezember absehbar, dass die Omikronvariante auch in Deutschland die Infektionen rasant in die Höhe schnellen lassen wird ☝🏼und daher gefordert, kostenlose PCR Tests kurzfristig nun neben den Dutzend städtischen Testzentren auch über private Anbieter zu ermöglichen, damit ein größeres und vor allem dezentrales Angebot in allen Ortsteilen vorhanden ist, was zu kürzeren Wegen und Wartezeiten führt 👎🏼 das Hin- und Her zum Beginn der verkürzten Quarantäne bemängelt, wodurch es zum leider nicht untypischen Verwaltungschaos gekommen ist und die Gesundheitsämter in den Bezirken unterschiedliche Regelungen angewendet haben. Insofern begrüße ich, dass auf unsere Kritik schnell reagiert wurde und nun doch schon jetzt und nicht erst ab dem 22. Januar berlinweit einheitlich die neue Regelung gilt. Aus Sicht der #lichtenraderperspektiven sowie der südlichen Ortsteile Tempelhofs ist das nächstgelegene Testzentrum für einen kostenlosen #PCRTest am Mariendorfer Damm 64 in der Zeit von 8-17 Uhr wochentags und 9-18 Uhr (Infoquelle: berlin.de) geöffnet. #lichtenrade #marienfelde #mariendorf


Die Sperrung des Bahnübergangs Buckower Chaussee erfolgt nicht vor Anfang Februar: Gestern erhielt ich die Auskunft, dass die an Ordnung zur Sperrung des Bahnübergangszwar inzwischen schon vorliegt, aber für den Umleitungsverkehr zuvor noch Ampelschaltungen verändert werden müssen. Das wird frühestens Anfang Februar erledigt sein. Bis dahin können die Wasserbetriebe aber mit den bereits begonnenen Bau Vorbereitungsmaßnahmen fortfahren. #lichtenraderperspektiven #lichtenrade #Mobilität #Verkehr #marienfelde


Heute hat die CDU-Fraktion Berlin die von ihr gestellten Ausschussvorsitzenden nominiert sowie die fachpolitischen Sprecherinnen und Sprecher gewählt. Ich freue mich über die Wahl zum gesundheitspolitischen Sprecher und in diesem Bereich insbesondere über die Zusammenarbeit mit meinem Fraktionskollegen Christian Gräff, der den Gesundheitsausschuss als Vorsitzender leiten wird. Weiterhin bin ich im Mobilitätsausschuss und im Bildungsausschuss ordentliches Mitglied. Es gibt kaum spannendere Politikfelder. #lichtenraderperspektiven #lichtenrade #gesundheit #Bildung #Verkehr #Mobilität

Aktuelles auf Instagram

Aktuelles auf Instagram

Gestern habe ich im Rahmen der Aktuellen Stunde im @agh_berlin geredet. Auf Antrag der @cdu.fraktion.berlin ging es um den Schlingerkurs des Senats in Sachen #Corona. Unter anderem haben wir

👉🏼 kritisiert, dass der Senat nichts unternommen hat, die Kapazitäten für kostenlose PCR-Tests zu erhöhen, obwohl seit Mitte Dezember absehbar, dass die Omikronvariante auch in Deutschland die Infektionen rasant in die Höhe schnellen lassen wird
☝🏼und daher gefordert, kostenlose PCR Tests kurzfristig nun neben den Dutzend städtischen Testzentren auch über private Anbieter zu ermöglichen, damit ein größeres und vor allem dezentrales Angebot in allen Ortsteilen vorhanden ist, was zu kürzeren Wegen und Wartezeiten führt
👎🏼 das Hin- und Her zum Beginn der verkürzten Quarantäne bemängelt, wodurch es zum leider nicht untypischen Verwaltungschaos gekommen ist und die Gesundheitsämter in den Bezirken unterschiedliche Regelungen angewendet haben. Insofern begrüße ich, dass auf unsere Kritik schnell reagiert wurde und nun doch schon jetzt und nicht erst ab dem 22. Januar berlinweit einheitlich die neue Regelung gilt.

Aus Sicht der #lichtenraderperspektiven sowie der südlichen Ortsteile Tempelhofs ist das nächstgelegene Testzentrum für einen kostenlosen #PCRTest am Mariendorfer Damm 64 in der Zeit von 8-17 Uhr wochentags und 9-18 Uhr (Infoquelle: berlin.de) geöffnet.
#lichtenrade #marienfelde #mariendorf


Ich freue mich auf meine neue Aufgabe als gesundheitspolitischer Sprecher der @cdu.fraktion.berlin als Nachfolger von Tim Zeelen. Mein Fraktionskollege Christian Gräff wurde als Vorsitzender des Gesundheitsausschusses nominiert. Ab der nächsten Woche konstituieren sich dann endlich alle Fachausschüsse. Ich bin außerdem Mitglied im Bildungsausschuss und im Ausschuss für Mobilität. Auf geht’s😀!
@christiangraeffberlin @tzeelen #lichtenrade #lichtenraderperspektiven #gesundheitspolitik #bildungberlin #mobilität


Gerade eben Winterjacken und Hosen, die irgendwie eingelaufen sein müssen und mir nicht mehr passen 😇🤪, in der Wohnungslosentagesstätte des Unionhilfswerks in Schöneberg als Kleiderspende abgegeben. Dort hatte man auch schon gleich eine Idee, wer konkret sich über welche Jacke freuen würde 👍🏼.
Wer auch noch jahreszeitliche Kleidung abgeben möchte, kann dies gerne von Di-So zur WoTa des @unionhilfswerk in die Gustav-Freytag-Straße 1 bringen. Auch über feste Plastiktüten freut man sich dort. #kleiderspende #wohnungsloseneinrichtungen