Barrierefreiheit von U- und S-Bahnhöfen verzögert sich immer weiter

Eigentlich sollten zum Ende des Jahres 2021 alle Berliner Bahnhöfe barrierefrei sein. Doch bis heute ist die Umsetzung von 20 U-Bahn- und 5 S-Bahnhöfen nicht einmal in der Planung. Die BVG geht inzwischen davon aus, bis Ende 2024 alle U-Bahnhöfe barrierefrei gestaltet zu haben, bei einigen S-Bahnhöfe dauert es hingegen noch ein paar Jahre länger.

Mehr Tempo beim Ausbau des schienengebundenen Personennahverkehrs

Unbestritten ist der Bau von Straßenbahnstrecken günstiger als der Bau von U-Bahnstrecken. Umgekehrt ist die U-Bahn erheblich leistungsfähiger und schneller unterwegs. Rot-Rot-Grün setzt auf den Ausbau der Straßenbahn aber auch mit dem Argument, dieser lasse sich schneller realisieren als die Erweiterung des U-Bahn-Streckennetzes. Dieses Argument stimmt jedoch pauschal so nicht!

Einladung zur digitalen Veranstaltung zum Berliner Solargesetz

Ich lade Sie herzlich ein, an der digitalen Diskussionsveranstaltung zum geplanten Berliner Solargesetz teilzunehmen. Sie findet am Montag, dem 3. Mai, um 19:00 Uhr statt. Für die Veranstaltung konnten wir den Vorsitzenden des Lichtenrader Grundeigentümervereins, Frank Behrend, gewinnen.

Kontakt aufnehmen

Sie können mit mir über dieses Kontaktformular, direkt per E-Mail (info@christian-zander.de) oder telefonisch unter 522 831 84 (derzeit aufgrund der Pandemie nur beschränkte Erreichbarkeit im Wahlkreisbüro) Kontakt aufnehmen.

Absender*
    

Um SPAM zu vermeiden, muss eine einfache Sicherheitsfrage beantwortet werden. Hier die Frage: Welchen Tag haben wir morgen, wenn heute der 12.05.2021 ist? Die Lösung:

Aktuelles auf Facebook

Eine Kurzvorstellung als Kandidat der CDU bei den Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus für den Wahlkreis Lichtenrade: Erststimme für Christian Zander! 👍🏼 #lichtenraderperspektiven #Lichtenrade #Abgeordnetenhaus #berlinwahl #bereitfürmehr #cdulichtenrade #cduts #hierbeginntpolitik



„Bewegendes“ 🕺🏻🤳😉 Shooting mit den Lichtenrader Kandidatinnen und Kandidaten der CDU für den Bundestag, Jan-Marco Luczak, das Abgeordnetenhaus, Christian Zander, und die Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg: Lisa Winter, Kim Müller, Patrick Liesener, Hagen Kliem und Max Müller. Ein motiviertes und starkes Team☀️👍🏼💪🏼 #lichtenraderperspektiven #Lichtenrade

Aktuelles auf Instagram

Aktuelles auf Instagram

Der Pflegeberuf muss gestärkt und attraktiver werden. Aufgrund unserer demographischen Entwicklung wird das Thema immer größere Bedeutung erlangen und die Nachfrage wird steigen. Zugleich muss aber auch die Qualität der Pflege stimmen. Eine große Herausforderung, der man sich eher heute als morgen stellen muss.


„Bewegendes“ 🕺🏻🤳😉 Shooting mit den Lichtenrader Kandidatinnen und Kandidaten der CDU für den Bundestag, Jan-Marco Luczak, das Abgeordnetenhaus, Christian Zander, und die Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg: Lisa Winter, Kim Müller, Patrick Liesener, Hagen Kliem und Max Müller.
Ein motiviertes und starkes Team☀️👍🏼💪🏼

#lichtenraderperspektiven #Lichtenrade @jm_luczak


Heute erste Rede gehalten im Plenum als nachgerückter Neu-Abgeordneter. Trotz vieler Reden in der BVV Tempelhof-Schöneberg ordentlich Respekt davor gehabt.

#lichtenrade #lichtenraderperspektiven #abgeordnetenhaus