Am Mittwoch, dem 16. Juni, toure ich als Lichtenrader CDU-Abgeordneter mit unserem Berliner CDU-Fraktionsvorsitzenden Burkard Dregger durch Lichtenrade. Vom frühen Nachmittag bis zum Abend besuchen wir verschiedene Orte und kommen mit vielen Menschen ins Gespräch.

Am frühen Nachmittag ist der Beginn in der Alten Mälzerei, wo zuerst ein Treffen mit dem Nachbarschaftszentrum Suppenküche Lichtenrade e.V. ansteht. Wie ist die Suppenküche am neuen Standort angekommen, nachdem sie die Finchleystraße schweren Herzens verlassen musste? Weiterhin wird ein Blick in die neue Stadtteilbibliothek geworfen und im Anschluss mit dem Entwickler des „Lichtenrader Reviers“ rund um die Mälzerei ein Gespräch über den Stand des Projekts geführt.

Nahariyakiez und Sportvereine an der Halker Zeile

Nachdem das Quartiersmanagement in der Nahariyastraße auf Betreiben der CDU in diesem Januar startete, wollen sich die beiden Abgeordneten ein Bild davon machen, wie der Prozess (trotz Corona) in Gang gekommen ist, welche Aufgaben auf das QM-Team warten und worauf sich die Bewohner des Nahariya-Kiezes freuen können. Mit dabei sind neben dem QM-Team auch andere Akteure wie z.B. eine der beiden großen Hausverwaltungen vor Ort und die evangelische Kirchengemeinde.
Als nächstes steht ein Austausch mit dem Lichtenrader Polizeiabschnitt auf dem Programm. Wie sieht die Sicherheitslage in Lichtenrade aus, welche Bereiche Lichtenrades sind in Sachen Kriminalität auffällig? Und ist unser Polizeiabschnitt für seine Aufgaben gut gerüstet?
Danach wechseln wir auf die Sportanlage Halker Zeile. Mit drei Lichtenrader Sportvereinen geht es in dem Gespräch um die Zukunft der Sportanlage und vor allem um die provisorische Neugestaltung des maroden Kabinentrakts. Ferner wollen wir wissen, wie sich Corona auf die Vereine ausgewirkt hat und welche Unterstützungen sie benötigen.
Den Abschluss macht der Bürgerdialog auf dem Hof von Bauer Happe in Alt-Lichtenrade von 19:00 – 20:30 Uhr, zu dem Sie herzlich eingeladen sind! Ein kleiner Imbiss (Bratwurst und Getränke) wird angeboten. Aufgrund der Pandemie kann nur eine begrenzte Personenanzahl nach vorheriger Anmeldung teilnehmen. Anmelden können Sie sich per Telefon unter 2325-2115 oder per E-Mail unter veranstaltung@cdu-fraktion.berlin.de.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag